Hochheim: Spielplatz –Vandalismus

Print Friendly, PDF & Email

Wieder einmal tobten sich Vandalen auf einem Kinderspielplatz aus. Am Wochenende bot sich auf dem Kinderspielplatz  Bergstraße in Hochheim ein verheerendes Bild.

Überall lagen Glasscherben, die Spielgeräte waren beschädigt und die Sitzgelegenheiten aus den Fundamenten gerissen. Unbekannte hatten den Spielplatz in der Nacht zum Samstag demoliert.

Es ist sehr bedauerlich das der Spielplatz, der von vielen Kindern besucht wird, so verwüstet worden ist. Ortsvorsteher Timo Horst  hat sofort die Stadtverwaltung informiert und um zeitnahe Beseitigung gebeten.

 Auch der SPD Ortsvereins Worms-Hochheim, der die Patenschaft für den Kinderspielplatz übernommen hat, zeigte sich über so viel Vandalismus entsetzt.

Die Stadt muss nun prüfen ob sie Anzeige erstattet.

Vandalismus nimmt zu

Immer mehr nehmen die Fälle von abgetreten Autospiegel, zerkratzte Autokarosserien, umgeworfene und herausgerissene Verkehrsschilder sowie Begrenzungspfosten usw. zu.

Da die Polizei und der Ordnungsdienst nicht überall sein können, ist auch der Bürger gefragt um solche Vandalen zur Verantwortung zu ziehen. In der Regel muss die Allgemeinheit oder der einzele Geschädigte die manchmal nicht unerheblichen Kosten tragen.

Darum sollte man wenn man solch einen Vorfall bemerkt, die Polizei benachrichtigen und sich die Täter genau ansehen um sie möglichst genau beschreiben zu können.

Je mehr von den Tätern gefasst und bestraft werden um so mehr werden sich die Straftaten verringern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.