Worms: Keine Hilfe von Ordnungsamt

Seit mehr als einem Jahr leiden die Anwohner in der Parkstraße unter Ruhestörungen. Im Karl-Bittel-Park wird nachts immer wieder  kräftig gefeiert. Tragbare Musikanlagen, sogenannte Ghettoblaster mit reichlich Lautstärke und wummernden Bässen, dröhnen bis in die Morgenstunden aus dem Park. Als vor einigen Tagen die Reste einer solchen Fete( reichlich Unrat, zerbrochenes Glas, Flaschen und den Resten eines Lagerfeuers ) für viel Aufregung sorgte, freuten sich die Anwohner einerseits, dass die Missstände im Karl-Bittel-Park einmal öffentlich gemacht wurden, die WZ berichtete.

Weiterlesen

Ludwigshafen: Explosion bei BASF

Bei einer schweren Explosion auf dem Ludwigshafener Werksgelände gab es mindestens einen Toten und mehrere Verletzte. Sechs Menschen werden noch vermisst. Laut Angaben einer Firmensprecherin ereignete sich bei Rohrleitungsarbeiten im sogenannten Landeshafen Nord eine Detonation. Dort werden von Schiffen brennbare Flüssigkeiten und unter hohem Druck verflüssigte Gase von den eigentlichen Produktionsstätten transportiert. Welche Stoffe bei dem Vorfall freigesetzt wurden, war zunächst unklar und die genaue Ursache müsste noch untersucht werden. Nach der Explosion kam es zu Folgebränden. Über dem  Gelände

Weiterlesen

Finanzierung für Herrnsheimer Fitnesspark gesichert

Der Wormser Verein “ Bartists Worms “ hat es geschafft. Zur großen Freude des Vereins hatten sich genügend Unterstützer für das Projekt gefunden. 145 Unterstützer ( Privatpersonen, Vereine, Parteien und Unternehmen) haben 13455.- Euro gespendet. Durch Crowdfunding auf fairplaid.org wurde versucht den fehlenden Betrag von 12500.- Euro für die Finanzierung sicher zustellen. Dies ist zu 100 Prozent gelungen, so dass der Fitnesspark nun gebaut werden kann. Wäre der Gesamtbetrag nicht zustande gekommen, hätten die einzelnen Spender ihr Geld zurück bekommen.

Weiterlesen

Wieder keine Eisbahn in Worms ?

Auch diesen Winter wird es wieder keine Eisbahn in Worms geben. Weder auf dem Marktplatz  noch auf dem neuen, vorgesehenen Standort am Adenauerring. Der Betreiber der Eisbahn Robert Lehmann hat der Stadt in einem Brief mitgeteilt dass im das finanzielle Risiko zu hoch sei. Er könne nicht abschätzen ob durch die Eisbahn am neuen Standort in den Grünanlagen Schäden entstehen und wie hoch die Kosten für die eventuelle Beseitigung wären. Auch eine Rückkehr auf den Marktplatz, auf dem er im

Weiterlesen

Keime in H-Milch

Der Milchhersteller Hochwald hat H-Milch verschiedener Marken wegen eines Keims zurückgerufen. Nach Angaben des Unternehmens bildete sich während der Produktion ein Keim der in die Milch gelangte und bei Kontrollen entdeckt wurde. Da bei Verzehr eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden könne, ruft der Konzern sämtliche betroffene Chargen zurück. Es handelt sich um Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 27. und 31. Dezember  2016. Die Produkte wurden bundesweit in verschiedenen Supermarktketten (Lidl, Edeka, Netto, Kaufland und Penny) ausgeliefert. Bereits gekaufte Produkte

Weiterlesen
1 2 3 4 23