Weihnachtsgedanken

Weihnachtszeit, das freut die Einzelhändler. Der Monat Dezember ist für viele Händler der stärkste Umsatzmonat. Die Binnennachfrage boomt. Also kaufen Sie, raus mit der Kohle, bevor das ganze Geld nach Griechenland,  Spanien oder Frankreich geht. Die brauchen das Geld doch und Weihnachten ist das Fest der Liebe. Da sollte man den Bedürftigen geben- den griechischen Steuerhinterziehern und den spanischen Banken. Wir  können es aber auch bleiben lassen, dann gehen wir auch Pleite. Dann kriegen wir die D-Mark wieder, unsere Produkte

Weiterlesen